Quality Creates Value

Zylinderrollenlager

Request a Quote
  • Overview
  • Product List
  • Related Industries
Cylindrical Roller Bearings
Einführung

Die Zylinderrollenlager von WD sind in vielen Entwürfen, Maßreihen und Größen. WD stellt ein vollständiges Sortiment an Rollenlagern einschlißlich der einreihigen Lager mit einem Käfig sowie der ein- und zweireihigen vollrolligen Lager (ohne Käfig) her. Die Lager mit einem Käfig können die schweren Radiallasten aufnehmen und mit hoher Geschwindigkeit arbeiten. Die vollrolligen Rollenlager sind speziell für die ganz schweren Radiallasten in mäßiger Geschwindigkeit.

Die in unseren Lagern benutzten Roller sind der Hauptbestandteil im Produktionsprozess von Lagern. Die Geometrie der Roller wird mit einem komplett logarithmischen Prozess manipuliert, um eine bessere Spannungsverteilung in den Kontaktzonen innerhalb der Lager anzubieten. Ihre Oberflächenbeschaffungheit maximiert die Schmierfilmausbildung und optimiert die Rollbewegung der Lager, was im Vergleich zu den traditionellen Entwürfen die Betriebssicherheit verbessert und das Risiko der Fehlausrichtung verringert.

Modell-Liste

Ein vollständiges Sortiment an Zylinderrollenlagern von WD ist aus diesen grundlegenden Typen.
1. Einreihige Serie (mit Käfig) von WD, hauptsächlich aus den Entwürfen von NU, NJ, NUP und N.
2. Zweireihige Serie (mit Käfig) von WD, hauptsächlich aus den Entwürfen von NNU und NN.
3. Einreihige vollrollige Serie von WD, hauptsächlich aus den Entwürfen von NCF und NJG.
4. Zweireihige vollrollige Serie von WD, hauptsächlich aus den Entwürfen von NNF.

Abmessungen
Die Abmessungen der Standard-einreihigen Rollenlager von WD sind in Übereinstimmung mit ISO 15:1998.

Toleranzen
Die einreihigen Zylinderrollenlager von WD werden mit normalen Toleranzen für die Maßhaltigkeit und der Toleranzen P6 für Laufengenauigkeit hergestellt. Manche Lager, besonders die schmale Baureihe 18,19 und 10, sind auch mit höherer Toleranzklasse P6 oder P5 verfügbar. Die Toleranzen sind in Übereinstimmung mit ISO 492:2002.

Die radiale Lagerluft
Die einreihigen Zylinderrollen werden mit nomaler radialer Lagerluft hergestellt und meiste dieser Lager sind auch mit der radialen Lagerluft C3 verfügbar. Manche können sogar mit der kleineren Lagerluft C2 oder der größeren C4 ausgeführt. Außerdem werden manche Lager mit speziellen reduzierten Lagerluften ausgeführt. Die Lager mit der Nichtstandard-Lagerluft oder den speziellen reduzierten Lagerluften können für den Sonderauftrag geboten.

Die tatsächlichen Gerenzen der Lagerluft für Lager mit einer zylinderischen Bohrung und einer kegeligen Bohrung sind in Übereinstimmung mit ISO 5753:1991. Sie sind wirksam für die nicht eingebauten Lager bei Messlast Null.

Die Komponenten von allen Lagern ohne normale Lagerluft sowie diesen mit reduzierter Lagerluft sind austauschbar.

Axialluft
Die Zylinderrollenlager NUP, die sich in einer Welle axial in beiden Richtungen befinden, werden mit einer Axialluft wie gezeigt in Tabelle 3 hergestellt. Wenn die Axialluft vom NJ-Entwurf sich mit einer Winkelring von HJ verbindet, ist sie speziell in Tabelle 4.

Die in Tabelle 3 und 4 zitierten Grenzen der Axialluft sollen als Richtwerten betrachtet werden. Wenn die Axialluft gemessen wird, können die Roller kippen, was die Axialluft vergrößt, die vielleicht ebenso wie die Axialluft der Lager in Serie 2,3 und 4 oder 2/3 von der Axialluft der Lager in Serie 22 und 23 sein kann.

zum Beispiel

Funktionen
Verwalten die Tragfähigkeit für schwere Radiallast sowie die hohe Drehzahl.
Verfügbar in verschiedenen Typen, N, NU, NJ, NF, RN, RNU, usw. Auch verfügbar in zwei-und vierreihigen Typen.
Optimierter Entwurf in Lagern und Laufbahn reduziert den Druck und verlängert die Dauerzeit. Insbesondere geeignet für Stützwellen.
Entwurf von leisem Lärm erreicht den Lärmpegel von Grad 2, der zum ruhigeren Betrieb der Automotoren und Getriebe führt.