Quality Creates Value
Toll Free:1-888-334-3777 Tel:+86-510-8271 1966 Fax: +1-630-613-9917 Email:america@wd-bearing.com
Tel:+86-510-8271 1966 Fax: +86 - 510 - 8273 6388 E-mail: sales@wd-bearing.com

Wie man WD Lieferant

. Allgemeine Einkaufsbedingungen von Wuxi Wanda Industrial Co. Ltd
1 . Umfang und Definition

1.1 Geltungsbereich
Diese allgemeine Einkaufsbedingungen ist die einzig angewandte Klausel für den Einkauf von Wuxi Wanda Industrial Co. , Ltd. Sie behauptet, auf jeden Fall die Ungültigkeit der allgemeinen Verkaufsklauselvon Lieferanten und andere zugehörige Dokumente in Bezug auf den Einkauf von Wuxi Wanda Industrial Co., Ltd. Diese Klausel passt für alle gekauften Produkte von Wuxi Wanda Industrial Co. Ltd. Diese Klausel ist nur für die Modifizierung Based erlaubt ist auf den schriftlichen unterzeichneten Dokumente unserer Einkaufsabteilung .

1.2 Definition
Die WD Group Companies Lager umfasst Wuxi Wanda Industrial Co., Ltd und andere investiert Tochtergesellschaften
Lieferant : Alle Versorgungsunternehmen geprüft und von Wanda genehmigt
Versorgung: Abkürzung aller Produkte zu Wanda geliefert

2 . Bestellen

2.1 Bestellung
Einkauf Bestellung von Wuxi Wanda sollte per Post, Fax oder E-Mail an die Lieferanten gestellt werden. Bei Entstehung können Lieferanten liefern Waren entsprechend der Auftragsnummer aus Einkaufsabteilung oder Lieferscheins.

2.2 Bestätigung der Bestellung
Die Lieferanten sollten den Auftrag mit Lieferanten Vertrag Dichtung innerhalb von 48 Stunden nach Eingang der Bestellung und dann zurückschicken per Fax oder E-Mail bestätigen. Wenn die Bestätigung Kopie der Bestellung nicht erreicht uns in der Zeit, wird es als Bestätigung der Bestellung angesehen werden.

3. Anforderungen
3.1 Treffen Sie die Anfrage von Zeichnungen oder Spezifikationen
Unter der Prämisse, ohne Schaden zu Ziffer 3.2, die von den Lieferanten gelieferten Waren sollten mit den Zeichnungen und Spezifikationen entsprechen. Wenn es Mangel an Detailzeichnungen und Spezifikationen ist, sollte die Qualität der Waren im Einklang mit den von WD bestätigt Proben.
WD hat das Recht, die Zeichnung und Spezifikation Anforderung jederzeit zu ändern. Die Lieferanten sollten am besten tun, um die Anforderungen von WD zu erfüllen. Im Falle, dass Anforderungen von Zeichnungen und Spezifikationen von WD in der Tat, den Produktionsprozess und die Kosten beeinflussen könnten die Lieferanten Preisänderung innerhalb von fünf Arbeitstagen erfordern. Wenn die Lieferanten in der Zeit nicht gelten, werden wir da keine Preisänderung betrachten.
Ohne die schriftliche Genehmigung von WD können die Lieferanten nicht ändern, um die Rohstoff-Element, Materialspezifikation und Produkt Kunst Prozess bestätigt, als auch die Produktion statt.

3.2 Die Einhaltung Gesetze und Satzung
Die Waren von den Lieferanten geliefert werden, müssen mit den Gesetzen und Statuten der Volksrepublik China und die von WD in den schriftlichen Wege geregelt in Einklang stehen, insbesondere in Bezug auf Hygiene, Sicherheit und Umweltschutz.
Die Anbieter sollten sicherstellen, dass WD in keiner Klage beteiligt werden aufgrund nicht durch die obige Bestimmung bleibende und verpflichten sich, die Verantwortung für direkte oder indirekte Kosten oder anderen Verlust verursacht zu nehmen.

3.3 Rohstoffbericht
Als WD Antrag haben die Lieferanten die Verpflichtung, die Materialzusammensetzung und der Qualitätsbericht der in der Produktion verwendeten Material zur Verfügung zu stellen.
3.3 Raw Material Report
As WD’s request, the suppliers have the obligation to provide the material composition and the quality report of the material used in production.

3.4.Production Kontrolle
Im Produktionsprozess, wenn es erforderlich sind, um die materiellen und technischen Spezifikationen zu ändern, sollten die Lieferanten eine schriftliche Anmeldeformular rechtzeitig erteilen (auf der Prämisse der nicht die Zeit liefern zu bewirken) und implementieren die Änderung nur nach der Bestätigung von WD in schriftlicher Form .

3.5 Qualitätskontrolle
WD hat das Recht, einen Dritten oder das Versenden von WD QC zu ermächtigen, die Produkte in Verfahren, fertigen oder an der Stelle oder eine andere benannte Stellen “Lieferanten bestückt zu inspizieren. Die Lieferanten sollten versuchen, alles, was während der Inspektion erforderlich zur Verfügung zu stellen. Die Prüfung, die von WD QC durchgeführt wird, gelieferten Produkte von der Produktion Defekt zu verhindern, ist nicht das endgültige Prüfergebnis. Das endgültige Ergebnis unterliegt der Bestätigung der Kunden.
Wenn das Prüfergebnis von WD Lieferanten nicht die Fähigkeit zeigen, die Anfrage von Bestellung oder Spezifikation bestätigt durch WD zu erfüllen oder die qualifizierte Proben zur Verfügung zu stellen, muss der Lieferant, die erforderlich sind Aktionen, die es zu verbessern. Wenn der Lieferant übernimmt keine Aktionen zu verbessern, hat WD das richtige Geschäftsbeziehung zwischen den Lieferanten zu beenden und damit verbundene Bestellung zu stornieren.

4. Industrie- und Rechte an geistigem Eigentum
4.1 Der Lieferant selbst garantieren, dass die Rechtsinhaber oder autorisierte Benutzer der gewerblichen und geistigen Eigentumsrechte zu sein, um die Waren zu produzieren.

4.2 Falls ein Dritter nimmt juristische Maßnahmen zu verhindern, einzuschränken oder die Produktion, Marketing und Vertrieb arbeiten zu ändern, sollte der Lieferant die einzige Partei sein, die volle Verantwortung zu übernehmen und den Verlust leisten. Zugleich sollte der Anbieter alle Aufgaben kompensieren und den Verlust aufgrund nicht erfüllt oder teilweise Erfüllung der Vereinbarung zwischen WD und Kunden, einschließlich der Vergütung sollte WD-Kunden bezahlen.

5. Tooling und Vorrichtungen

5.1 Alle Fertigungsmittel, Vorrichtungen und zugehörige Ausrüstungen WD sowie damit verbundene Industrie und geistige Eigentumsrechte beigetragen, gehört zu WD. Weder der Lieferant noch seine Schuldner hat das Recht zu besitzen. Der Lieferant die Werkzeuge, Vorrichtungen oder Ausrüstungen halten richtig. Die Lieferanten, wie der Anmelder WD sollte notwendigen Maßnahmen ergreifen, um die Werkzeuge, Vorrichtungen und Geräte mit Stahlplatte Label-Schriftzug in markieren “WD-Eigenschaft, keine Gewahrsams.”

5.2 Der Lieferant sind nicht auf das Interesse der Werkzeuge, Vorrichtungen und Geräte berechtigt, die WD zuweist zu halten, selbst wenn:
5.2.1 In keinem Fall werden die in Erwartung der Zahlung expiries.
5.2.2 WD gegen jede Klausel in dieser Generalklausel.

5.3Regarding die Werkzeuge, Vorrichtungen und Geräte mit dem Lieferanten WD zuweisen der Lieferant zu halten, sollten:
5.3.1 Seien Sie verantwortlich für die Wartung und Kalibrierung der Werkzeug, Vorrichtungen und Ausrüstungen.
5.3.2 Bearing das Risiko aller oben genannten Werkzeuge, Vorrichtungen und Geräte und andere Risiken, die durch deren Verwendung, einschließlich der Schäden und Diebstahl.
5.3.3 Wie WD Wunsch sollte der Lieferant alle Werkzeuge, Vorrichtungen und Geräte zu senden, einschließlich der damit verbundenen Dokumente, Genehmigung, Geld oder andere Dokumente, die die oben zu senden ermöglichen, daß die Werkzeuge und Ausrüstungen und alle technischen Informationen im Zusammenhang, auf andere Person und nominierte Ort ein von WD.
5.3.4 Wie WD Wunsch sollte der Lieferant stoppen Produktion mit den Werkzeug, Vorrichtungen und Ausrüstungen.

6. Entsorgung von Diskordanz

6.1 Nach der Waren Finish, sollte der Lieferant WD informieren und Prüfergebnis mit Prüfbericht zu WD bieten. Wenn die Qualität der Ware nicht WD Nachfrage erfüllen jedoch nicht die Nutzung beeinflussen, könnte der Lieferant für Konzessionsverfahren anzuwenden. WD hat das Recht zu entscheiden, ob sie auf die tatsächliche Nutzung der Ware nach nehmen.
Nach WD zur Abnahme der Ware verpflichtet, eventuelle Schäden oder Verlust unter Berücksichtigung, sollten die Lieferanten 10% Rabatt Warenstückpreis tragen.

6.2. Wenn es Qualitätsproblem ist, nach dem Verlust passiert ist, behält WD das Recht vor:
6.2.1 Ablehnen der Ware, wenn die wichtigsten Elemente stark sind auf die Anfrage nicht-konforme, mehr than20% Produkte zeigt Nonkonformismus oder andere Notwendigkeit.
6.2.2 Informieren Sie den Lieferanten erneut zu überprüfen, überarbeiten oder neu zu produzieren, die Ware.
6.2.3 Im Notfall hat WD das Recht auf erneute Überprüfung, Bearbeitung und Auswahl durch sie besitzen und die damit verbundenen Kosten würden zu Lasten des Lieferanten.
6.2.4 Wenn die Rückkehr von Waren an Lieferanten in-time-Lieferung betrifft, gehen Sie bitte Abschnitt 6.3

6.3. Wenn der endgültige Liefertermin später als vereinbart, hat WD das Recht auf Schadenersatz zu verlangen, wie unten:
6.3.1 Zahlung aufschieben, wenn die Verzögerung der Lieferung nicht mehr als 10 Tage beträgt. Im Falle von einem Tag Verzögerung der Lieferung, verzögert die Zahlung um fünf Tage und so weiter.
6.3.2 Ist die Lieferung spät mehr als 10 Tage (einschließlich 10 Tage), für jeden Tag nach 10 Tagen, 1% gegenüber Auftragsmenge wird als Entschädigung abgezogen werden und das Maximum beträgt 10%. Zur gleichen Zeit wird de Die Zahlung gemäß 6.3.1 verzögert.
6.3.3The möglich Luftfracht, Zollanwendungskosten, lokale Transportkosten und andere Verluste, die durch verspätete Lieferung verursacht, was zu einer WD Versandplan auch ausländische Kunden Produktion werden dem Lieferanten in Rechnung gestellt.

6.4 Der Lieferant hat für die Diskrepanz zwischen der realen Menge Make-up und das zeigt, in der Packliste ohne Gebühr. Der Lieferant nehmen Korrekturmaßnahmen das gleiche Problem zu verhindern. WD hat das Recht, die Verbesserung vor Ort zu überprüfen.
Wenn die gleichen Fehler wieder passieren, hat WD das Recht RMB1000 für die Entschädigung abzuziehen.

7. Preis und Zahlungsbedingungen
Preis, einschließlich der Ladung der Verpackung, Rohstoff-Inspektion Lieferung an WD bestimmten Platz 7.1Unless es Bedingung, um geschrieben ist, ist der Preis steuer fixiert.

7.2 Soweit nicht Bedingung, um dort geschrieben wird, werden alle Zahlung in 25 Tagen nach Erhalt der Mehrwertsteuer von den Lieferanten bezahlt werden.

7.3 WD behält sich das Recht vor, die Zahlung abzuziehen, die die Lieferanten aus der Warenzahlung zu WD verdanken.

8. Verpackung und Versandpapiere

8.1 Die Verpackung der Versorgung sollte mit der Nachfrage in WD Bestellung entsprechen. Alle Pakete sollten ihre Eignung für den Versand Wege sichergestellt werden. Jeder Verlust durch unsachgemäße Verpackung entstehen, sollten Bart durch den Lieferanten.

8.2 Drucken und Kennzeichnung auf der Verpackung
8.2.1 Zusätzlich zu den anderen Mitteilung, in allen Paketen, sollte es keine Informationen von den Lieferanten wie Adresse, Marke oder kurze Namen in allen Paketen. Die Kennzeichnung auf Kartons und Paletten sollten als der geregelte Form des WD gedruckt werden. Artikelnummer, Stückzahl, Nettogewicht, Bruttogewicht und Kartonnummer sollte auf jedem Karton markiert werden. Die Kennzeichnung auf Paletten sollte nach WD gedruckt werden nominierten Inhalt.
8.2.2 In Bezug auf die Waren nach Amerika, ihre Kartons Markierung sollte “Made in China” auf die Herkunft der Waren zu zeigen.

8.3 Transportdokumente
8.3.1 Die Lieferanten sollten Details 5 Tage vor Lieferdatum nach WD Satz Formular aus und senden zu WD-Service-Abteilung per Fax oder E-Mail ausfüllen Verpackung Versand zu buchen.
8.3.2 Der Lieferant 1-2 Tage vor dem Liefertermin WD Rohstoff-Inspektion Bescheinigung vorlegen.
8.3.3 Nachdem die Ware fertig sind, sollte der Lieferant den Inspektionsbericht per E-Mail oder Fax, bittet um WD Inspektion oder Lieferung senden.
8.3.4 Nach der Lieferung Ankündigung von WD Empfang sollte der Lieferant die Ware bis zum beschriebenen Lager innerhalb Anforderungszeit senden. Und das Lagerblech oder Lagerstatus sollte in 24 Stunden WD gesendet werden.

9. Garantie der Wareneingang

9.1 WD behält sich das Recht vor, die Ware per Post Post, E-Mail und Fax zu verweigern:
9.1.1 Die fertige Menge und Qualität entsprechen nicht Anfrage bestellen.
9.1.2 Das fertige Datum Nonkonformismus zu bestellen ist.

9.2 Die von allen Ablehnung von Waren für den oben genannten Gründen verursachte Belastung und Risiko wäre Bart von Lieferanten.
Der Lieferant sollte die Ladung leisten und nehmen die beanstandete Ware zurück innerhalb von 8 Arbeitstagen nach Empfang der Ablehnung Benachrichtigung.

10. Subunternehmer vergebene

10.1 Ohne die schriftliche Genehmigung von WD, Bestellungen werden nicht zu anderen Anbietern in ganz vergeben werden oder teilweise.

10.2 Ohne die schriftliche Genehmigung von WD, Bestellungen werden nicht zu anderen Anbietern in ganz vergeben werden oder teilweise.

11. Vertraulichkeit

Die Lieferanten werden von kommerziellen Privatsphäre eingeschränkt. Informationen von WD vorgesehen ist vertraulich. Der Lieferant notwendige Maßnahme, um die Informationen über WD, um nicht die Offenlegung an den Dritten durch ihre Mitarbeiter, Vertreter oder Subunternehmer zu gewährleisten, insbesondere die Informationen von speziellen Lagerproben, Produktspezifikation, Design, Zeichnung und andere technische Daten.

Die Lieferanten und Subunternehmer sollten nicht anderen Kunden erhalten und Marktkraft durch die Tatsache, dass Waren zu WD liefert, vergrößern vor allem nicht ihre Geschäftsbeziehung mit WD zu anderen Kunden zu zitieren.
Die non-disclosure agreement ist gültig, wenn die Lieferanten erfüllen, um die folgenden drei Jahre.

12. Die Übertragung von Firma

12.1 Wenn die Waren WD oder den Dritten von WD nominiert zu erreichen, wird die Firma WD natürlich übertragen . Wann sind die Waren vor .

12.2 WD besitzt den Rohstoff oder Halbfertig von WD bezahlte Ware . Wie die Anmelderin von WD , sollte der Lieferant verpflichten sich, die oben genannten Rohstoff oder Halbfertigwaren in irgendeiner Weise zu unterscheiden , vor allem , indem sie mit dem Namen des WD -Kennzeichnung .

13. Geeignete Gesetze und Statut

Die Umsetzung des Auftrags oder die gesamte Ausgabe des Auftrags im Zusammenhang sollte zunächst freundlich konsultiert werden . Erst wenn die Beratung ausfällt, kann er am Hof ​​in WD Lage prozessiert werden. Für diesen Vertrag , sollte es nach den Gesetzen der Volksrepublik China erklärt.

Bestätigung Lieferant : (Unterschrift)
Name:
Adresse:
Telefon-Nr.
Fax-Nr
Gesetzlicher Vertreter:
Datum: